Profilieranlagen für Zubehör

Das Regenwassersystem enthält, zusätzlich zu den Hauptkomponenten wie Ablaufrinnen und Regenfallrohre, eine Serie von Befestigungs- und Verbindungselementen, die normalerweise durch Pressen hergestellt werden.
Die erreichte Erfahrung in diesem Bereich erlaubt STAM Ausrüstungen mit veränderlichem Automationsgrad anzubieten, gemäß Produktionskapazität des Kunden, aber immer in der Lage alle Komponenten für die Regenwassersysteme in exzellenter Qualität herzustellen.
Der Tiefziehprozess zur Produktion der Teile wie Ecken der Ablaufrinnen, Fallrohrbogenstücke oder Elemente für die Verbindung zwischen Fallrohren und Rinnen, erfolgt über eine sehr stabile hydraulische Presse, um die Durchbiegung der Werkzeuge zu vermeiden, damit die Produktionsqualität der Zubehörteile sichergestellt bleibt.
Einige dieser Komponenten des Regenwassersystem können nicht in einem einzelnen Schritt hergestellt werden. Die Komplettierung erfolgt in einem späteren Durchlauf genannt „Falzen“, dieser erlaubt das Zusammenfügen der Hälften im vorhergehenden Pressvorgang durch Biegen der Ecken.
Darüberhinaus können spezielle Verarbeitungen der Zubehörteile durch hydraulische Werkzeuge erreicht werden.
Andere Komponenten, z.B. Fixierhaken für Rinnen, Klammern für Ablaufrohre, Verbindungshaken, etc. werden auf einer Pressenanlage mit schneller mechanischer Presse produziert.
Dadurch wird eine extrem hohe Produktion pro Minute erreicht.
Die Teile die aus der Anlage kommen sind komplett fertig in allen Details und damit verkaufsfertig.