Stanz- und Laser-/Plasmaschnittlinien vom Coil

Die Stanz- und Laser-/Plasmaschnittlinien vom Coil setzen sich aus folgenden Baugruppen zusammen:

  • Abwickeleinheit mit Einzel- oder Doppelhaspel, Systeme zur Zuführung und Beschickung der Coils
  • Bandrichtmaschinen mit unterschiedlichen Leistungen und Walzenanzahl, je nach Endbestimmung des Produkts.
  • Elektronische Zuführvorrichtung mit Walzen.

Die automatische Stanzstation kann unterschiedliche Konfigurationen aufweisen:

  • Einheit mit mehreren, einzeln aktivierbaren Stanzwerkzeugen, mit numerischer Steuerung
  • Hydraulikpressen mit einer großen Anzahl an Stanzwerkzeugen, Positionierung über numerische Steuerung und Aktivierung gemäß vorgewähltem Programm
  • Mechanische Pressen mit bis zu 5 m langen Arbeitstischen, an denen die Einheiten montiert sind, die über die numerische Steuerung positioniert sowie unabhängig und automatisch aktiviert werden können.

Schneide- und Formungsstation mit Laser/Plasma

  • Wenn eine höhere Flexibilität und die Ausführung spezieller Geometrien gefordert sind, bieten wir zusätzlich zu den mechanischen Stanzsystemen auch integrierte Schneideeinheiten mit Laser oder Plasma an.

Nach dem maßgenauen Zuschnitt der Formate können Stationen zur Stapelung und Verpackung der Platinen geliefert werden, deren Automatisierungsgrad je nach den spezifischen Anforderungen des Endkunden variiert.

Die Linien können für die Endproduktion von gestanzten Formaten bzw. als Beschickungslinien für Anlagen zum Profilieren und/oder Biegen von Platinen geliefert werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie unser Vertriebsnetz oder unseren Kundendienst

Kontakt